Hochschule Pforzheim begleitet City-Management Mühlacker

Die Studentengruppe um Professor Dr. Hans-Manfred Niedetzky vom Bereich allgemeine Betriebswirtschaftslehre der Fakultät für Wirtschaft und Recht von der Hochschule Pforzheim war dieser Tage zu Besuch in Mühlacker, um mit Vertretern des Gewerbe-, Handels- und Verkehrsvereines und der Stadtverwaltung das studentische Projekt begleitend zum City-Management zu besprechen.

Oberbürgermeister Frank Schneider begrüßte die 17 Studenten mit ihrem Professor im Ratssaal im Rathaus. Sie alle werden sich in verschiedenen Teilprojekten mit der „gegenwärtigen Lage und den Zukunftsperspektiven des City-Managements Mühlacker“ auseinandersetzen. Bis zum Jahresende sollen die Ergebnisse vorliegen. Erstes Ziel des Treffens war, die Ansprechpartner kennen zu lernen. Vom Gewerbe-, Handels- und Verkehrsverein Mühlacker standen die Vorsitzenden Hans-Dieter Slobodkin und Hans-Ulrich Wetzel für die Fragen der Studenten zur Verfügung. Seitens der Stadt stellte Oberbürgermeister Schneider seinen Stellvertreter Bürgermeister Abicht, Wirtschaftsbeauftragte Anette Leitner und Planungs- und Baurechtsamtsleiter Armin Dauner vor. Da bisher nur ein Student Mühlacker kennt, waren viele Informationen gefragt und vor allem eine Besichtigungsrunde durch die Innenstadt, damit sich schon mal alle selbst einen ersten Eindruck verschaffen konnten.

Hochschule Pforzheim begleitet City-Management Mühlacker
Studentengruppe auf dem Kelterplatz


zurück